Presseforum
Pressemitteilung vom 21. Mai 2007:

Schlägerei in der Vollzugsanstalt Rastatt

Gericht: Amtsgericht Karlsruhe
Termin: 21. Mai 2007, 9:00
Vorwurf: Gefährliche Körperverletzung

Drei Heranwachsende müssen sich vor dem Jugendschöffengericht wegen Vorwurfs der gemeinschaftlicher Körperverletzung verantworten. Die noch jugendlichen Angeklagten befinden sich in anderer Sache im Strafvollzug. Im April 2006 waren sich die Angeklagten sowie der Geschädigte in der JVA Rastatt. Aus noch ungeklärten Gründen gab es Spannungen zwischen dem Geschädigten und zumindest einem der Angeklagten.

Den Angeklagten wird nun vorgeworfen, dass sie sich gemeinschaftlich zu der Zelle des Geschädigten begeben hätten und während ein Angeklagter Schmiere gestanden habe, seien die anderen Angeklagten in die Zelle des Geschädigten gegangen und hätten diesen zusammengeschlagen. Der Geschädigte erlitt erhebliche Verletzungen.

Bislang schweigen die Angeklagten, sodass der Vorfall erst in der Hauptverhandlung geklärt werden kann.