Presseforum
Pressemitteilung vom 22. Oktober 2007:

Altlasten

Gericht: Amtsgericht Karlsruhe
Termin: 22. Oktober 2007, 13:00
Vorwurf: Raub

Ein acht Jahre alter Fall wird aufgerollt. Der Geschädigte gibt an, mit den beiden Angeklagten im Jahre 1999 eine Zechtour durch Karlsruhe gemacht zu haben. Im Verlauf der Zechtour gelangten alle drei in der Nacht „stockbetrunken“ nach Rüppurr.
Dort hätten die Angeklagten ihn ausgeraubt.

Jetzt habe er die Angeklagten nach acht Jahren wieder in Karlsruhe getroffen . Die Angeklagten hätten auch ihn wiedererkannt und sofort bedroht, damit er schweige, ansonsten würden sie ihn „fertig machen“. Der Geschädigte erstattete Strafanzeige und das Gericht muss nun die Sache neu aufarbeiten. Die Angeklagten selbst schweigen zu den Vorwürfen.