Presseforum
Pressemitteilung vom 13. April 2011:

Schlägerei nach einer Party

Gericht: Amtsgericht Heidelberg
Termin: 13. April 2011, 9:00
Vorwurf: Körperverletzung

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg wirft unserem Mandanten vor, er habe im Anschluss an eine Party in Heidelberg ohne ersichtlichen Grund einen jungen Mann angegriffen, geschlagen und getreten. Dieser selbst hat an den Täter keine Erinnerung, allerdings gibt es Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben. Diese widersprechen sich in ihren AUssagen allerdings erheblich. Trotz des Hinweises der Verteidgung auf diesen Umstand erließ das Amtsgericht Heidelberg einen Strafbefehl über eine empfindliche Geldstrafe, der nach dem Einspruch des Beschuldigten nun zur Verhandlung ansteht.

Erwartungsgemäß wird die Erinnerung der Zeugen ein Jahr nach dem Geschehen kaum besser sein. Doch sie allein und ihre Glaubhaftigkeit könnte die Grundlage für eine Verurteilung bieten, da unser Mandant die Tat nachdrücklich bestreitet.